|   Il Portalino   |   Mappa   |   MatDid   |   Formazione insegnanti   |   Studienstiftung   |   Webitalian   |  Link   |   Roberto Tartaglione   |   Veleno   |   Paris   |   Oslo   |   Belgrado   |  Alipes   |   Contatti


     

      

      

 

 

 

 

 


 


 
 
 


 
 

Anmeldung

Kursdaten

Kursgebühren



 

Ein Kurs ist ein Kurs von Beginn bis zu seinem Ende. Wir garantieren, das sich eine einmal formierte Gruppe von Studenten im Verlauf des Kurses nicht verändert.
Sobald eine Gruppe gemeinsam zu lernen beginnt, hängt der Erfolg des Kurses nicht nur von externen Faktoren  wie der Qualität der Lehrer oder der Sprachbegabung der einzelnen Kursteilnehmer ab, sondern ganz entscheidend von einer entspannten und konstanten Gruppendynamik.
Dadurch, dass wir nicht erlauben, verspätet an einem laufenden Kurs teilzunehmen, vermeiden wir das Problem des ständigen Zurückgehens auf bereits behandeltes Kursmaterial und versichern, dass die Harmonie des Kurses ungestört bleibt.

 

 
anfängerkurs

Das Programm des Anfängerkurses beginnt mit den Grundelementen
der italienischen Grammatik. Doch dank der modernen
Lernmethode führen nicht nur Übungen zu Grammatik und Vokabular, sondern vor allem das Anhören von Liedern und Dialogen, die Lektüre kurzer Texte, freie Konversation sowie häufige Rollenspiele zu einer raschen Steigerung des Sprachvermögens.
Für die dritte Woche ist zudem die Vorbereitung eines kleinen Theaterstücks vorgesehen, das am Abschlusstag vor den Teilnehmern aller Kurse aufgeführt wird.



mit
telkurs

Der Mittelkurs setzt gute Basiskenntnisse voraus. Nach einer allgemeinen Wiederholung der Grundgrammatik, sieht das Programm das Studium komplexerer Strukturen vor. Das Sprachvermögen wird von Anfang an aktiviert und ausgebaut. Dank der modernen Lernmethode führen nicht nur Übungen zu Grammatik und Vokabular, sondern vor allem das Anhören von Liedern und authentischen Dialogen, die Lektüre kurzer literarischer Texte, das Schreiben kleiner Aufsätze, simulierte Diskussionsrunden nach vorgegebenen Themen sowie häufige Rollenspiele zu einer kontinuierlichen Steigerung der Sprachkompetenz. Das didaktische Programm der Mittelkurse schließt auch die Vorbereitung eines Theaterstücks ein, das am Abschlusstag vor den Teilnehmern aller Kurse aufgeführt wird. 

      


kunst
historische führungen:
itinerari romani



Studenten, die die Sprachkurse der Scuola d‘Italiano besuchen, können an verschiedenen kunsthistorischen Führungen im Zentrum Roms mit Prof. Dr. Marina Giorgini teilnehmen.
Auf Anfrage organisieren wir gerne auch Besuche zu Museen, Ausstellungen, Kunstdenkmälern und Ausgrabungsstätten.
stundenplan

Der Unterricht findet jede Woche von Montag bis Freitag - auch an Feiertagen - in täglich vier Unterrichtsstunden statt.

kursgebühren

Die Kursgebühren beinhalten folgende Leistungen:

- drei Wochen Intensivkurs (20 Unterrichtsstunden pro Woche)
- didaktisches Material
- Teilnahmezertifikat

Einschreibegebühr: € 45,00 

unterbringung

Scudit-Roma ist äußerst bemüht, möglichst zentrale Unterkünfte zu vermitteln und Nachtbusverbindungen zu garantieren.
Die Schule ermöglicht die Unterkunft in Doppelzimmern bei Gastgebern oder in kleinen Gruppen in Privatwohnungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

kursdaten  2017    

Frühling  
05.02.2017 - 25.02.2017 Anfänger (1 Klassenzimmer)
26.02.2017 - 18.03.2017 Anfänger (2 Klassenzimmer)
Fortgeschrittene
(1 Klassenzimmer)
19.03.2017 - 08.04.2017 Anfänger (2 Klassenzimmer)
Fortgeschrittene (
1 Klassenzimmer)

Sommer
 
23.07.2017 - 12.08.2017 Anfänger (2 Klassenzimmer)
Fortgeschrittene (
1 Klassenzimmer)
13.08.2017 - 02.09.2017   Anfänger (2 Klassenzimmer)
Fortgeschrittene (
1 Klassenzimmer)
03.09.2017 - 23.09.2017 Anfänger (2 Klassenzimmer)
Fortgeschrittene (
2 Klassenzimmer)
24.09.2017 - 14.10.2017 Anfänger (2 Klassenzimmer)
Fortgeschrittene (
1 Klassenzimmer)